28 Jan

BBS – Ehemalige berichten

Am Montag, den 27.01.2014, besuchten uns ehemalige Schülerinnen und Schüler um Interessierten aus den 10. Klassen über ihre Erfahrungen an der BBS in Rotenburg zu berichten.
Für unsere Schülerinnen und Schüler war es die ideale Gelegenheit Fragen über alles rund um die BBS zu stellen. Mit viel Geduld, praktischen Hinweisen und tollen Tipps konnten die Ehemaligen vielen Schülerinnen und Schülern ein wenig die Angst vor dem „was kommt“ nehmen. Da diese Gesprächsrunde sehr positiv aufgenommen wurde, soll dieser Austausch nun jährlich stattfinden.

Gesprächsrunde

Gesprächsrunde

27 Jan

Winterspiele 2014

Unter dem Motto „Kinder stark machen“ fanden vom 22.01. bis zum 24.01.2014 die traditionellen Sporttage vor den Zeugnisferien statt. In den Disziplinen Mattenball, Ultimate Frisbee, Basketball usw. wurden die Siegerklassen der Doppeljahrgänge, angefeuert von den zahlreichen Schülern auf den Rängen, ermittelt.
In diesem Jahr konnte die 6aR das Rennen bei den Jahrgängen 5/6 für sich entscheiden. Mit knappem Vorsprung gewann die 8bR den Wettkampf bei den Jahrgängen 7/8 und die Klasse 10bR kam als Sieger bei den Jahrgängen 9/10 hervor.
Zum Abschluss gab es das traditionelle „Mattenballspiell“ zwischen einer Schülerauswahl und einer Lehrermannschaft, das auch in diesem Jahr wieder souverän von den Lehrern gewonnen wurde.

Winterspiele 2014

Winterspiele 2014

21 Jan

Bewegte Pause „Slackline“

Jetzt Neu!! „Slackline – balancieren auf einem dünnen Band“

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit hat unsere Referendarin; Frau Jung; sich um neue Sportgeräte für die Spielausleihe gekümmert. Jetzt war es soweit: Mitfinanziert vom Förderverein und der Samtgemeinde Bothel konnten unsere Schülerinnen endlich das neue „Slackline“-Balanciersportgerät nutzen.

Vielen Dank!!

15 Jan

Sporttage 2014

Starke Kinder in der Wiedau-Schule Bothel

In der kommenden Woche veranstaltet die Wiedau-Schule Bothel in diesem Jahr ihre traditionellen Sporttage unter dem Motto „Kinder stark machen“.

An drei Tagen werden die Schülerinnen und Schüler jeweils in Doppeljahrgängen im Einsatz sein und sich beispielsweise im Hindernisbrennball, Ultimate Frisbee oder auch Mattenball messen können.

Mit dieser Veranstaltung beteiligen sie sich an der bundesweiten Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Sie richtet sich an Erwachsene, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen. Ziel ist eine frühe Suchtvorbeugung. Durch die Stärkung des Selbstvertrauens und die Förderung ihrer Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sollen Kinder und Jugendliche lernen, auch gegen Gruppendruck „Nein“ zu Suchtmitteln aller Art sagen zu können.

Weitere Informationen unter www.kinderstarkmachen.de.