Beratungslehrerin

Die Beratungslehrerin – was macht die eigentlich?

Als Beratungslehrerin kann ich zwar nicht alle deine bzw. eure Probleme lösen, aber vielleicht kann ich dir oder euch in einem persönlichen Gespräch bei der Klärung von Fragen, Konflikten und Problemen unterstützen, wie z. B.

  • bei Konflikten mit Mitschüler/innen, Lehrkräften oder Eltern,
  • bei Lern- oder Verhaltenschwierigkeiten,
  • bei persönlichen Problemen,
  • bei Fragen zur Schullaufbahn oder über weitere Bildungswege.

Beratung ist immer freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht. Alles, über das gesprochen wird, bleibt vertraulich, d. h., niemand sonst erfährt davon. Die Beratungsgespräche können auch während deiner bzw. eurer Unterrichtszeit stattfinden.

Wir können problemlos einen Termin vereinbaren. Sprecht mich einfach in den Pausen an.

Eure Beratungslehrerin

Cordula Mielke