02 Dez

Tag des Handwerks

Bereits zum zweiten Mal fand im November an der Wiedau-Schule für die Jahrgänge 6 bis 8 der Tag des Handwerks statt. Diese kleine Handwerkermesse hat das Ziel, Schüler und Arbeitgeber zusammenzubringen. Zusammen mit dem „Passt“-Team des Landkreises hatte der Fachbereichsleiter Wirtschaft, André Pohl, diese Veranstaltung, die diesmal in der Turnhalle der Wiedau-Schule stattfand, organisiert. Dabei waren die Tischlerbetriebe Hansemann und Henke, Kälte-, Klima- und Energietechnik Worthmann & Partner GmbH, Malermeister Paul Töws, das Bedachungsgeschäft Heinrich Carstens, die Ratsbäckerei Latzel, die klar Werbeagentur GmbH, Heinz Meyer Metallbau GmbH, die Sparkasse Scheeßel AöR, die Höhns Hotel GmbH & Co. Betriebsgesellschaft KG sowie die Hinrich Feldmeyer GmbH & Co. KG.  An den verschiedenen Ständen konnten die Schülerinnen und Schüler u.a. Kupferrohre zusammenlöten, anhand von Schablonen bunte Muster tupfen, hobeln, frisches Brot probieren und vieles mehr. Einhellige Meinung aller an der Veranstaltung Beteiligten: Das war ein voller Erfolg!