31 Mai

Auf nach Luttum!

Am vergangenen Montag wurden die Schülerinnen und Schüler der 6.2 „entführt“ und nach Luttum verfrachtet. Dort warteten die „Anstifterin“ (Frau Willbrandt-Meyer) und ihre drei Backmeister auf die Schülerinnen und Schüler, um ihr Versprechen, das Backen einer Pizza, einzulösen.

Auf dem historischen Gelände mit dem Backhaus aus dem Jahre 1633 hatten sie bereits alle Vorbereitungen getroffen, und nachdem die Schülerinnen und Schüler eine kurze Einführung in das historische Backen bekommen hatten, wurden auch schon die ersten Pizzen belegt und in den historischen Ofen geschoben.

Nach der „Festmahlzeit“ wurde noch ein wenig Fußball gespielt und getobt, bevor es wieder nach Bothel ging. Die Klasse 6.2 bedankt sich ganz herzlich bei Frau Willbrandt-Meyer und dem Team des Luttumer Backhauses für die tolle und gelungene Überraschung.