31 Jul

Laufen, Schwimmen, Radfahren

 

 

Laufen, Schwimmen, Radfahren
Schüler/innen der Wiedau-Schule kommen kurz vor Ferienbeginn noch mal in Bewegung

Der letzte Schultag vor der Zeugnisausgabe ist an der Wiedau-Schule traditionell ein Sporttag, der dieses Jahr durch hochsommerliche Temperaturen eine besondere Herausforderung darstellte. Die Schülerinnen und Schüler ließen sich von Sonne und Hitze jedoch nicht beeindrucken und gaben bei den verschiedenen Disziplinen ihr Bestes. Neben den guten sportlichen Leistungen des Einzelnen war allerdings auch taktisches Geschick gefragt, denn in die Wertung einbezogen wurden bei der gut zwei Kilometer langen Laufstrecke und der Radtour über sechseinhalb Kilometer die Leistungen des Best- und des Sechstplatzierten der Klasse. Die Schwimmstrecke von 300 Metern musste von sechs Schülerinnen und Schülern absolviert werden, deren Zeiten zusammengezählt wurden. Die besten Klassen jeden Jahrgangs gewannen einen vom Förderverein gesponserten Sportartikelgutschein, der am letzten Schultag von der Schulleiterin Dollinger während der Siegerehrung überreicht wurde.
Für das leibliche Wohl sorgten während der Veranstaltung Schülerinnen und Schüler des kommenden 10. Jahrgangs der Hauptschule mit Bratwurst, Waffeln und kühlen Getränken. Für weitere Abkühlung stand das Schwimmbad der Gemeinde Bothel zur Verfügung. Hier konnte sich die Schülerschaft auch im Kajakfahren erproben. Den schon entlassenen Realschülerinnen und –schülern galt ein besonderer Dank der Organisatorin, Sportfachleiterin Melanie Schubert, da sich diese als Streckenposten zur Verfügung stellten.

24 Jul

Von der Wiedau an die Seine

Studienfahrt des WPK 9 nach Paris vom 13.7. bis 17.7. 2014

Für die vierzehn Schülerinnen und Schüler des Französisch-Wahlpflichtkurses des 9. Jahrgangs der Wiedau-Schule hieß es Kofferpacken und das vocabulaire nicht vergessen. In Paris sollte sich herausstellen, ob die in den letzten vier Jahren erlernten Französischkenntnisse auch praxistauglich sind.

2014-07-13 Parisfahrt 2014 042In Begleitung ihrer beiden Lehrerinnen Frau Wegener und Frau Schmidt unternahm die Gruppe die jährlich stattfindende Studienfahrt der Wiedau-Schule Bothel in die französische Hauptstadt.

Die Reise begann schon erfolgversprechend mit der zeitgleichen Übertragung des Weltmeisterspiels von Deutschland gegen Argentinien am Sonntagabend in der Autobahnraststätte Münsterland.

Nach der anstrengenden Busreise und mit dem Weltmeistertitel in der Tasche ging es am nächsten Morgen gleich triumphal weiter mit den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag der Franzosen am 14. Juli. Im Gedenken an den Sturm auf die Bastille von 1789 fand auf der Avenue des Champs Elysées eine beeindruckende Militärparade mit Reiterstaffeln, Panzern und Flugzeugen statt.

Der Louvre, das weltweit größte Kunstmuseum, war an diesem Tag kostenlos geöffnet.

Die Highlights der dreitägigen Fahrt waren außerdem das Künstlerviertel Montmartre, die Kirchen Sacré-Coeur und Notre Dame, das Schloss Versailles von Ludwig XIV., der Eiffelturm, das Hôtel de Ville, das Centre Pompidou und eine Bootsfahrt auf der Seine.

Das Programm enthielt auch kleine praktische Übungen in der französischen Sprache. So gab es die tägliche Aufgabe, den Weg vom Hotel mit der Metro durch die Stadt zu planen. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Quartier Latin versuchten sich die Jugendlichen im Bestellen auf Französisch. In der Freizeit gab es die Möglichkeit zum Shoppen.

Die Reise endete mit einer Lichterrundfahrt durch das nächtliche Paris. Mit unvergesslichen Eindrücken ging es zurück in die Heimat. Vielen wird vor allem eins in Erinnerung bleiben: der golden leuchtende Eiffelturm in Paris bei Nacht.

A bientot!

11 Jul

Drahtige Sportfiguren (9bR)

„Drahtige Sportfiguren“ war das Kunstthema in der 9bR …

09 Jul

Werder Bremen Schul-Cup 2014

Ein Hauch von Brasilien in Bothel!

Tolle und spannende Fußballspiele gab es bei der diesjährigen Qualifikationsrunde der Jungen- und Mädchenmannschaften um den Werder Bremen Schul-Cup in Bothel zu erleben.

Neben den Teams der Wiedau-Schule kamen Mannschaften aus Achim, Bremen, Bremerhaven, Oyten, Ritterhude, Sittensen und Rotenburg.

Bei den Mädchen konnte sich die Schulmannschaft des Gymnasiums Ritterhude knapp vor der KGS Sittensen und der Wiedau-Schule durchsetzen. Die Heinrich-Heine Schule (Bremerhaven) und die Oberschule im Park (Bremen) folgten auf den Plätzen 4 und 5.

Bei den Jungen gewann die Wilhelm-Olbers Schule aus Bremen knapp vor der Oberschule Lerchenstrasse (Bremen), dahinter folgten das Gymnasium Kippenberg (Bremen), die IGS Oyten, die Wiedau-Schule, das Gymnasium am Markt (Achim) und die THS Rotenburg.

Neben Urkunden bekam jede/r Teilnehmer/in eine Medaille, gestiftet vom Förderverein der Wiedau-Schule.

Fazit: Es war ein rundum gelungenes Fußballturnier mit viel Spaß, tollem Wetter & spannenden Spielen.

04 Jul

Entlassungsfeier der Wiedau-Schule

DSCN5193

Die Freude über die Beendigung der Schulkarriere und die Trauer über den Abschied von der Wiedau-Schule hielten sich in etwa die Waage, als die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 im Rahmen einer feierlichen Entlassungsfeier verabschiedet wurden und neben ihren Zeugnissen eine Rose überreicht bekamen. Das Programm auf der von der Gärtnerei Müller (Kirch-walsede) farbenprächtig dekorierten Bühne wurde von der Schülerband unter Leitung von Herrn Kolbe, der Darbietung der Tanz-AG unter Leitung von Frau Güttel sowie Schülerinnen des WPK Musik unter Leitung von Herrn Drosdziok gestaltet. Für die Präsentation der in den letzten Jahren gesammelten Bilddokumente zeichnete Herr Wedemeyer verantwortlich. Wie in jedem Jahr endete die Veranstaltung mit dem Gesangsversuch der Lehrkräfte, die gemeinsam mit der Schülerband ein von dieser eigens komponiertes und getextetes Lied darboten. 10 Schülerinnen und Schüler verließen die Schule mit einem Hauptschulabschluss nach Klasse 9, 9 erhielten einen Sekundarabschluss I nach Jahrgang 10 der Hauptschule, 34 erhielten einen Sekundarabschluss I/Realschulabschluss und 25 erreichen den Erweiterten Realschulabschluss.

9aH

9aH

 

9bH

9bH

10aH

10aH

10aR

10aR

 

10bR

10bR

Zeitungsartikel PDF 1

Zeitungsartikel PDF 2